Frühlingsfest der Volksmusik

Frühlingsfest der Volksmusik

Früher da war es Jahr für Jahr der Grand Prix der Volksmusik oder aber der Musikantenstadel und heute? Ja heute, da es diese großen Highlights der volkstümlichen Musik nicht mehr gibt, da sind es große Feste wie das Frühlingsfest der Volksmusik, die echten Freunden der volkstümlichen Musik ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern vermögen. Denn wenn Stars und Größen der Volksmusik laden, dann kommen sie alle und so wird es auch in diesem Frühling sein, wenn Florian Silberweisen zum Frühlingsfest der Volksmusik lädt.

Termine für das Frühlingsfest
Doch einiges hat sich verändert in der sonst so traditionsbewussten Welt der volkstümlichen Musik. Denn wo früher nur ein großes Fest zum Schunkeln und Musizieren einlud, da gibt es heute viele kleine Feste und das fast bis in den Sommer hinein. Denn das Frühlingsfest der Volksmusik ist nicht ein einmaliges Highlight der Volksmusik, nein von 26. Februar 2012 bis zum 13. Mai haben Fans und Freunde der Volksmusik die Gelegenheit gemeinsam mit Florian Silbereisen und seinen Größen der Volksmusikszene gemeinsam zu feiern und einen schönen Abend zu verbringen.

Doch wann macht das Frühlingsfest, wo Station und wie kommt, man an Tickets? Eine Frage die sicherlich grade die österreichischen Fans der Volksmusik bewegen wird. Nun leider ist es so, dass das Frühlingsfest der Volksmusik nur in Deutschland gasiert, doch dafür gibt es insgesamt sage und schreibe 19 Termine und darunter natürlich auch einige nahe der österreichischen Grenze.

Will man also als echter Fan der Volksmusik das Frühlingsfest der Volksmusik nicht verpassen dann würden sich Termine wie der 27. April in Regensburg oder aber der 10. Mai in Stuttgart in jedem Fall perfekt anbieten, um einmal über die Grenzen hinweg gemeinsam volkstümliche Musik und Lebensfreude genießen und einen schönen Abend verbringen zu können.